Artikel des Lieferanten António Maçanita

António Maçanita ist einer der führenden portugiesischen Winzer seiner generation, erzeugen Weine, die nacheinander erkannt in Wettbewerben und Veröffentlichungen von mehr prestige. Gründer und Inhaber von FITAPRETA, António wurde auch ein önologe Berater für die Winzer seit mehr als 13 Jahren durch seine Wein-ID consulting-Unternehmen.

 
1979 geboren, hatte er seinen ersten Kontakt mit Reben im Alter von 4 Jahren, spielen in den Weinbergen bei der Traubenernte, trinken frischen Traubensaft aus den Fässern und den ausbau der Trauben in einen cousin, den Keller.
Im Alter von 18 Antonio sein Leben war, mehr U-Boot-Jagd und surfen, als dem Studium angemessen. Er zunächst dachte, zu gehen, um die Meeresbiologie, aber ein professor überzeugt ihn zu wählen, Agronomic Sciences, eine Allgemeine Klasse, die verwendet werden könnte, für fortgeschrittene Studien. Er schrieb sich in den Kurs, aber aus irgendeinem Grund wurde er verwechselt die codes und trat schließlich Agro-Industrial Engineering-welche im Lieferumfang enthalten Oenologie. Und das war wie eine Laune des Schicksals brachte ihn auf den Weg der önologie.
An der Universität Begeisterung für die Reben war sofort, führte ihn zu sich in die Pflanzung eines Weinbergs auf den Azoren, gefolgt von Praktika in Napa Valley, zuerst in Merryvale (2001) und dann in Rudd Estate (2002). Fertig sein Kurs war in die Keller D'Arenberg, Australien (2003), bevor Sie entscheidet, zu gehen, um die önologie Mekka in Bordeaux. Zu tun, so machte er eine Vereinbarung mit einem lokalen rugby-club und im Gegenzug würden Sie ein Praktikum bei einem lokalen Winzer.
Während des Wartens auf die Entscheidung, Antonio beendete der jahrgang 2003 in einem Produkt, das ist nun eine Referenz in der Welt der Weine, Malhadinha Nova.
Kam die Nachricht, dass er gewonnen hatte, die Bühne in Frankreich und Links für den Chateau Lynch Bages in Bordeaux.
Im Jahr 2004 schuf er mit seinem partner David Stand das Unternehmen FITAPRETA Vinhos, in dem seine erste Wein, Preta 2004 wurde mit dem "Pokal der Region Alentejo bei der IWC in London" - Preis vergeben, nur einmal in 22 Jahren Wettbewerb. Da dann die Auszeichnungen wurden vielfältig in internationale Kritik, sowohl in FITAPRETA sowie in die verschiedenen Weingüter und Winzer im Süden von dem er ist ein önologie-Berater. Beispiele HIERFÜR sind die Quinta de Santana mit der Trophäe Produzent des Jahres 2011 von Wein, die Projekte Cem Reis und Herdade do Arrepiado Velho, ständig geschätzt von den Kritikern.
Stark in der Wissenschaft, er entwickelte einige innovative wissenschaftliche Projekte, wie "Gravity-Flow-Vs. Pump-Flow-Methoden "in den USA," Flüchtiger Säure, die Beseitigung Kombination von Umkehrosmose und Elektrodialyse ". Er brachte Portugal das know-how von Luftbildern angewandt, um die Weinberge, von wo aus er verließ seine Arbeit "Neue Konzept des "Terroir".
Seit 2006 arbeitete er für mehrere Köche in der Wein-und Lebensmittel-Harmonisierung-Projekte seit 2010 das "Wein-Harmonisierung" Disziplin für den Köchen in der Hotel School von Ponta Delgada.
Natürliche communicator, António entfaltet sich auf der Welt Werbung für sein Unternehmen FitaPreta Vinhos, Teilnahme an mehreren TV-Programme, angefangen vom Kochen zu business-Themen.


- Winzer-Generation XXI - Magazin die Leidenschaft für den Wein, 2017;
- Produzent Offenbarung des Jahres - Wein-Magazin, das Wesen Der Wein, 2017;
- Projekt des Jahres - 100 Größten Unternehmen der Azoren, 2016.

15 Artikel gefunden

1 - 12 von 15 Artikel(n)