Artikel der Marke Quinta do Vale Meão

1877 D. Antónia Adelaide Ferreira, bereits Besitzer der größten landwirtschaftlichen Erbe des Douro, gekauft in einer öffentlichen Versteigerung 300 Hektar unberührtem land der VN Kammer von Foz Côa. Ihr Traum war es zu bauen, von Grund auf ein Modell exploration, materialisieren in Ihr alle die große Berufserfahrung in Ihrem Leben als Unternehmerin aus dem Douro.

Dieses ehrgeizige Projekt wurde vollständig durchgeführt, die zwischen 1887 und 1895. Es war der Letzte und wichtigste Erfolg der Dame, die allerdings wenig davon genossen, da er starb im Jahre 1896.
Seitdem hat die farm blieb immer im Besitz seiner Nachkommen. Aus den 70er Jahren sein trinete Francisco Javier de Olazabal übernahm seine Führung und es begann ein langer Prozess des Erwerbs von ungeteilten teilen seiner verwandten und Miteigentümer, und in 1994 wurde er, zusammen mit seinen Söhnen, der alleinige Eigentümer der Quinta. Bis dann die Trauben der Quinta waren, verkauften Sie das Unternehmen AA Ferreira S. A., gegründet von den Nachkommen von D. Antónia, und wurden in der Basis, der einige seiner besten Weine. Diese Verbindung dauerte bis 1998, dem Jahr, in dem Francisco Javier de Olazabal beschlossen, zum Rücktritt von der position des Präsidenten von AA, Ferreira SA zu widmen, zusammen mit seinem Sohn, önologe Francisco de Olazabal und Nicolau de Almeida, der Produktion, der Reifung und der Vermarktung der Weine der fünfte , durch die Gründung der Firma F. Olazabal & Filhos, Lda.

7 Artikel gefunden

1 - 7 von 7 Artikel(n)