Artikel der Marke João Clara

Die Geschichte der Quinta João Clara, befindet sich in Alcantarilha, verweist zurück auf die 1970er Jahre, in 20 Jahrhundert, wenn der Produzent João Maria Alves beschlossen, um den Erwerb der Immobilie und plant seinen ersten Weinberg.
João Maria Alves, war immer bekannt als João Clara und somit die fünfte getauft wurde, in seiner Ehre.

João Maria Alves war ein Hersteller von Wein-Trauben, vor 30 Jahren, die er geliefert, um die Cooperativa de Lagoa Weingut. Wenn das Alter war, bemerkte er an dem Vermächtnis an seinen Sohn, Joaquim Alves, die weiterhin liefern die Trauben in der gleichen Keller, aber die Schwierigkeit, die Zahlung von der gleichen, führte ihn dazu, sich verwickeln, eine alternative. Diese alternative, die ging durch die Produktion von eigenem Wein. Und ja, ein Traum ist geboren, als Fernando Pessoa, ein portugiesischer dichter und Schriftsteller würde sagen, "Gott will, der Mensch träumt, und die Arbeit ist geboren." Dann im Jahr 2006, der junge und Abenteuerlustige Produzent, Joaquim Alves, startete der erste Wein von dieser farm. In diesem Jahr, 6 tausend Flaschen von João Clara Tinto Wein produziert wurden. Für diese erste Einführung, António Maçanita gewählt wurde als winemaker und Júlio Antão als bildender Künstler zu tragen, die erste Flasche, der Erarbeitung der Marken-image João Clara. Später, der önologischen Arbeit wurde gemeinsam mit Enóloga Cláudia Favinha, allerdings von 2013, es wurde übergeben Enologist Joana Maçanita und die Enologist wer hat das Projekt bis dann, António Maçanita.
Dieser erste Wein hergestellt wurde mit einem Teil der Weinproduktion, etwa 3 Hektar, die restlichen Trauben-Produktion wurde in diesem Jahr geliefert, die Adega Cooperativa de Lagoa, da gab es keine Kapazitäten, um es zu benutzen.
Das label erarbeitet für diese erste Flasche wurde inspiriert von der Algarve Schornstein ist ein symbol der region, Obst der Einfluss von fünf Jahrhunderten der arabischen Besetzung. An der Spitze des Labels gibt es eine Verformung, die dem entspricht, was der schnabel des Adlers, das Symbol der Familie ist der Geschmack für den Fußballverein Sport Lisboa e Benfica.
Es war im Jahr 2007, dass der erste Roséwein der Quinta João Clara erschienen, gefolgt vom Jahr 2008, in dem die ersten weißen Wein von dieser farm ins Leben gerufen wurde, war ein Tribut an Joaquim Alves.
Die Quinta João Clara hat die Größe von 26 Hektar, auf denen mehrere Anbau-Maßnahmen entwickelt werden, obwohl den meisten klar ist das Weingut, das hat jetzt 8,5 Hektar.

8 Artikel gefunden

1 - 8 von 8 Artikel(n)