Artikel der Marke Cortes de Cima

In 1988, eine Amerikanisch-Dänische paar auf dem Segelboot, einen Platz zu finden, eine Familie zu Gründen und die Anlage eines Weinberges.

Sie kamen in die Region Alentejo, und in ein land der weißen Sorten, die Sie gepflanzt roten Sorten. Und so beginnt die Geschichte von Cortes de Cima Weine.
1988 Hans und Carrie landete in Portugal und im Herzen des Alentejo, entdeckt "Cortes de Cima". Es war einfach unproduktive land und einige verlassene Gebäude, aber Sie erinnerte Carrie von Ihrer Heimat: Kalifornien. Hans, wer war in Dänemark geboren, war einfach verzaubern von der mediterranen Sonne.
Es war der perfekte Ort, sich niederzulassen, eine Familie, pflanze einen Weinberg. Vidigueira war das land der weißen Rebsorten, aber Sie dachte, es war ein ideales Klima für die Rebsorte Syrah, einer Sorte, von der Rhone. Aber Syrah war nicht genehmigt von den Regeln der Ursprungsbezeichnung. Hans und Carrie wollte nicht wissen, - Sie hatten einen Traum.
"Gazelle la Goelette" war der name des Segelbootes hatte, brachte Hans und Carrie Jorgensen auf eine lange Reise, von der anderen Seite der Welt, der Bucht von Biskaya und rund um die Finisterra.
Sie fingen an, auf dem Feld arbeiten, und Hans, ein Ingenieur, baute einen Damm. Wie der weinstock wuchs, Sie pflanzten Sonnenblumen, Tomaten und Melonen um die Rechnungen zu bezahlen. Die Kinder wurden geboren - Thomas 1991 und Anna 1993.
Endlich, die ersten Trauben kamen. Im Jahr 1998, eine einzigartige Syrah wurde geboren im Alentejo: dunkel, mit einem fantastischen balance und ein üppiges finish.

23 Artikel gefunden

1 - 12 von 23 Artikel(n)