Trauben-NamenFotoRegionCat.Gemeinsamen NamenBeschreibung
Malvasia Portuguese Wine Grape Variety MalvasiaPortugal map with location of regional grape variety MalvasiaMadeira, Colares Malvasier (Deutschland), Malvasia, Malvasia (Osteuropa). Die französischen Rebsorten (es ist ein weit verbreitetes synonym) bezeichnet, verschiedentlich als "Malvoisie" beziehen sich nicht auf Malvasia. Die eine mögliche Ausnahme kann der Malvoisie von Korsika, ampelographers glauben, ist tatsächlich der Vermentino-Traube, die im Zusammenhang mit Malvasia.
Andere Synonyme für die verschiedenen sub-Sorten von Malvasia enthalten Uva Greca, Rojal, Subirat, Blanquirroja, Blancarroga, Tobia, Cagazal und Blanca, Rioja.

Malvasia, auch bekannt als Malvasia ist eine Gruppe von Rebsorten angebaut, die historisch in der Mittelmeer-region, Balearen Inseln, Kanarischen Inseln und der Insel Madeira, aber inzwischen in vielen Weinbaugebieten der Welt.


In der Vergangenheit, den Namen Malvasia, Malvasia, Malvasia wurden Synonym verwendet für die Malvasia-Weine; jedoch in der modernen önologie, "Malvasia" ist jetzt fast ausschließlich für eine süße Vielfalt der Madeira-Wein aus der Malvasia-Traube.


Rebsorten in diese Familie gehören Malvasia bianca, Malvasia di Schierano, Malvasia negra, Malvasia nera, Malvasia Nera di Brindisi und eine Reihe von anderen Sorten.


Malvasia-Weine hergestellt in Portugal einschließlich Madeira, Italien, Slowenien, Kroatien, Korsika, Spanien, den Kanarischen Inseln, in Kalifornien, Arizona, Australien und Brasilien.


Diese Trauben sind verwendet zu produzieren weiße (seltener rot), Tafelweine, Dessertweine und angereicherte Weine mit dem gleichen Namen, oder sind manchmal als Teil einer Mischung von Trauben, wie in Vin Santo. Wahrscheinlich griechischer Herkunft, der Malvasia ist eine sehr alte Familie der Trauben fand im gesamten Mittelmeerraum. Bekannt als Malvoisie, in Frankreich, Malvasia auf der Insel Madeira und durch die Vielzahl der Namen, in Italien Malvasia ist wahrscheinlich benannt nach der griechischen Hafenstadt Monemvasia. In der Regel im Zusammenhang mit Weißweine von beachtlicher Farbe und süße und auch mit der Herstellung von dessert Weine.


Malvasia ist eine der vier Stile von Madeira. Es ist auch Teil der italienischen Dessertwein Vin Santo, in dem die Trauben getrocknet, bevor Sie drücken. Es gibt auch viele trocken-Stile finden sich in ganz Italien.


Während die Unterschiede unter den vielen sub-Sorten von Malvasia vorhanden sind, gibt es einige gemeinsame weinbaulichen Merkmale der Familie. Malvasia neigt zu bevorzugen trockenes Klima mit Weinbergen gepflanzt, auf dem schrägen Gelände, gut durchlässige Böden. In feuchten Bedingungen, die Rebe anfällig für die Entwicklung verschiedener Rebsorten Krankheiten wie Mehltau und Fäulnis. Die Unterlage ist mäßig kräftig und in der Lage, hohe Erträge, wenn nicht in Schach gehalten.


Die weißen Malvasia-Traube, oder Malvasia bianca, die sich durch seine Tiefe Farbe, bemerkt Aromen und die Anwesenheit von einigen Restzucker. In seiner Jugend, Malvasia-Weine zeichnen sich durch Ihren schweren Körper, die oft beschrieben wird als "Runde" oder "Fett" und weiche textur im Mund. Gemeinsame aroma-Noten verbunden mit Malvasia zählen Pfirsiche, Aprikosen und weißen Johannisbeeren.


Rote Malvasia-Weine zeichnen sich durch einen Reichtum und Schokolade-Noten. Befestigte Malvasia, wie Madeira, sind bekannt für Ihre intensiven smokey Noten und scharfe Säure.


Als Malvasia Alter, die Weine neigen dazu, mehr nussige Aromen und obwohl viele Malvasia haben nur eine kurze Lebensdauer von nur wenigen Jahren nach der Weinlese.

Malvasia Cândida Portugal map with location of regional grape variety Malvasia CandidaMadeira  Malvasia Candida ist ein portugiesischer grape varietie (verschiedene von der Sorte, bekannt als Malvasia di Candia), und wurde historisch gewachsen auf der Insel Madeira, und wird verwendet, um zu produzieren die süßeste Stil des Weines auf Madeira Malvasia bekannt.
Malvasia Corada Portugal map with location of regional grape variety Malvasia CoradaDouro VitalMalvasia Corada ist ein synonym verwendet, in der Douro-für eine obskure weiße Rebsorte bekannt, wie Lebenswichtig das sein kann oder nicht verwandten, um wahr zu probieren.
Malvasia Fina Portuguese Wine Grape Variety Malvasia FinaPortugal map with location of regional grape variety Malvasia FinaDouro, Dão, RibatejoIIBoal, Malvasia, Arinto do Dão, Arinto Galego (Alentejo), Assario Branco (Dão), Boal Cachudo, Boal (Madeira), Boal Branco (Algarve)

Malvasia Fina ist eine große kultivierte Rebsorte in Portugal, mehr Häufig gefunden in Douro DOC-region. Im Jahr 2004 gab es fast 18,533 Hektar (7500 ha), Malvasia Fina angebaut, in Portugal, wo es auch bekannt als Boal (obwohl es die meisten wahrscheinlich nicht mit der Bual-Traube, die verwendet wird, um das zu produzieren Boal Stil von Madeira).


Malvasia Fina liegt in der Douro, wo es ist eine erlaubte Rebsorte in der Produktion von weißem Port. Es findet sich auch in der Tejo und Dão DOC, wo es ist gewachsen auf dem Weinberg land befindet sich in großen Höhenlagen.

Malvasia Rei Portugal map with location of regional grape variety Malvasia ReiDouro, Beiras, Estremadura  Malvasia Rei ist gewachsen in Portugal im Douro, Beiras und Lisboa region. Es wird angenommen, die Malvasia Rei werden die Palomino angebaut in Spanien für die Sherry-Produktion, die möglicherweise im Zusammenhang mit der Malvasia-Familie.
Moscatel Portuguese Wine Grape Variety MoscatelPortugal map with location of regional grape variety MoscatelDouro, Setubal, MadeiraIIIMuscat, Moscatel de AlejandriaDer Moscatel ist ein portugiesischer grape varietie, auch bekannt als Muscat, und eine Vielzahl von Trauben der Art Vitis vinifera, weit gewachsen für Wein, Rosinen und Tafeltrauben. Ihre Farbe reicht von weiß, um in der Nähe von schwarz.

Moscatel hat fast immer eine ausgeprägte süßen blumigen aroma. Moscatel-Trauben werden auf der ganzen Welt. Die Breite und die Anzahl der Sorten Moscatel vermuten, dass es vielleicht das älteste domestizierte Rebsorte, und es gibt Theorien, dass die meisten Familien innerhalb der Vitis vinifera Rebsorten stammen aus der Moscatel-Sorte.


Moscatel ist eine liqueurous Wein von der Halbinsel Setúbal. Obwohl die region produziert Weine, die seit Anbeginn der Nationalität, es war im Jahr 1797, dass die Weine der Setúbal wurden erstmals erwähnt. Es ist eine andere Sorte aus der Moscatel-Wein "Moscatel de Favaios", in der Região Demarcada do Douro, es ist aus einem anderen casta, und das "Galego" (weiß), während Moscatel Roxo ist auf eine casta mit dem gleichen Namen wie der Wein.

Moscatel Galego Branco Portugal map with location of regional grape variety Moscatel Galego BrancoDouro, Trás-os-MontesIIIMoscatel Grano Menudo, Moscatel Branco (Chaves); Moscatel do Douro (Setúbal)

Moscatel Galego Branco ist eine Portugiesische weiße Rebsorte, die hauptsächlich aus der Douro-region. Die Reben aus der Moscatel-Familie müssen die ältesten, bekannt durch den Menschen. Der Verdacht, dass waren, verbreitet von den Phöniziern, Griechen und Römern, in ganz Europa (Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien und Griechenland). Im Jahre 1513, Alonso de Herrera bezieht sich auf diese Vielfalt unter Berufung auf Abu Zacharias, des zwölften Jahrhunderts. Siehe auch die Liste der Synonyme OIV (1996).