Trauben-NamenFotoRegionCat.Gemeinsamen NamenBeschreibung
AlvarinhoPortuguese Wine Grape Variety AlvarinhoPortugal map with location of regional grape variety AlvarinhoVinho VerdeIchAlbariño, Albarina, Albariñ, Alvarin Blanco, Alvarinha, Azal Blanco, Galego und Galeguinho

Albariño oder Alvarinho ist eine Vielzahl von weiße Rebsorte angebaut in Monção und Melgaço (Nordwest-Portugal) und Galicien (Nordwest-Spanien), wo es verwendet wird, um die sortenreine Weißweine.


Albariño ist eigentlich der galizischen Namen für die weintraube. In Portugal ist es bekannt als Alvarinho, und manchmal als Cainho Branco.


Es war vermutlich gebracht Iberia von Cluny-Mönche im zwölften Jahrhundert. Der name "Alba-Riño" bedeutet "der weiße [Wein] aus der Rhein", und es hat lokal gedacht worden, um einen Riesling-Klon stammt aus der region Elsass in Frankreich, obwohl die frühesten bekannten Aufzeichnungen der Riesling als Rebsorte Datum vom 15., eher als the 12th century. Es wird auch vermutet, dass die Rebsorte ist eine nahe Verwandte der französischen Rebsorte Petit Manseng.

Es sollte nicht verwechselt werden mit der Alvarinho Liláz Traube von Madeira. Es ist auch common in der region Vinho Verde aus Portugal, aber es ist nur autorisierten angebaut werden in Monção und Melgaço.

 

In anderen Orten wie Ribeiro (DO), Lima, Braga oder Valdeorras (TUN) es ist oft gemischt mit anderen Rebsorten wie Loureiro, Godello, Caiño, Arinto oder Treixadura zu produzieren blended Weine.

 

Die Alvarinho-Traube ist bekannt für seine unverwechselbare aroma, sehr ähnlich wie der Viognier, Gewürztraminer und Petit Manseng, was darauf hindeutet, Aprikose und Pfirsich. Der Wein ist ungewöhnlich leicht, und in der Regel hoch in der Säure mit Alkoholgehalt von 11,5–12,5% zu.[3] Seine Dicke skins und eine große Anzahl von pips kann die Ursache für Verbleibende Bitterkeit.

Antão VazPortuguese Wine Grape Variety Antao-VazPortugal map with location of regional grape variety Antao VazAlentejo, PalmelaII 

Antão Vaz ist eine Portugiesische Traube aus der Region Alentejo, und die Herkunft immer noch ein Geheimnis gehüllt. Auch heute, zusätzlich zu den mehr als bestätigt Alentejo Abstammung, ist nur wenig bekannt über Ihre Herkunft und Zugehörigkeit.


Als regionaler Kaste, und führen Sie reiste so wenig, es ist nicht bekannt, keine offiziellen Synonymie. Es ist in Vidigueira, und auch in Évora, der Kaste, Antão Vaz, ausgedrückt mit mehr Eloquenz, verdienen einen guten Ruf für die Komplexität und Weisheit, die Blasen für regionale Berühmtheit.


Die Vielfalt ist einvernehmlich und gut geliebt, wollte von Winzerinnen und Winzern, ex-libris von den weißen Sorten Alentejo, stolz und Seele der besten Weißweine aus dem Alentejo.


Als eine Kaste kommenden warmen Wetter, Antão Vaz ist besonders gut geeignet, um das sonnige Klima der Tiefebene, verdienen hohen standards der Resistenz gegen Trockenheit und Krankheiten.


Die Vielfalt ist produktiv, zuverlässig und Reifen gleichmäßig. In der Regel verkörpert parfümierte Weine, strukturiert, fest und stoffig, während bei widrigen Bedingungen, wenn Sie erkennen das fehlen von Säure erfrischend und belebend.


Daher ist es oft überfüllt mit den Kasten, Roupeiro und Arinto, garantieren eine Natürliche Säure schärfer. Wenn früh geerntet ergibt Weine, die lebendige Säure, exotische aroma und festem Mund. Bei der Ernte latelly, kann eine hohe Alkohol-Gehalt, kombiniert mit duftenden Aromen, die verwandelt ein vorbildlicher Kandidat für den fassausbau in neuen Holz.


Wenn die Flasche extrem, Antony Vaz zeigt Aromen von Reifen tropischen Früchten verzückt, Mandarine schälen und Anregungen diskreten Mineralien.

ArintoPortuguese Wine Grape Variety ArintoPortugal map with location of regional grape variety ArintoVinho Verde, Beira Interior, Ribatejo, AlentejoIchArintho, Arintho du Dao, Arinto Cachudo, Arinto Cercial, Arinto d'Anadia, Arinto de Bucelas, Arinto do Douro, Arinto Galego, Asal Espanhol, Asal Galego, Assario branco, Boal Cachudo, Branco Espanhol, Cerceal, Chapeludo, Malvasia Fina, Pe de Perdiz branco, Pederna, und Pedernao.
Arinto (oder Arintho) ist auch Teil der name, oder ein synonym, von anderen Sorten. Vor allem, Arinto ist ein synonym von Malvasia Fina und Loureiro blanco, und Arinto tinto ist ein synonym für Tempranillo.

Arinto oder Arinto de Bucelas ist ein weißer portugiesischer Wein Trauben gepflanzt, vor allem in der Bucelas, Tejo und Vinho Verde Regionen. Es kann zu produzieren high-Säure Weine mit Zitrone Notizen.

Avesso Portugal map with location of regional grape variety AvessoMinho, Vinho VerdeIIBornal, Bornao, Borracal Branco, Borral

Avesso ist eine weiße Portugiesische Rebsorte gepflanzt, vor allem in der Minho-region in Portugal. Kann es vollmundig aromatische Weine. Ampelographers glauben, dass es vielleicht im Zusammenhang mit der portugiesischen Rebsorte Jaen.


Es beschränkt sich auf die region Vinho Verde, insbesondere in der Subregion Baião. Menezes (1900) Stuft ihn in Baiao und Resende.

Azal BrancoPortuguese Wine Grape Variety Azal BrancoPortugal map with location of regional grape variety Azal BrancoVinho VerdeIIIAsal branco, da Lixa Asal, Azal bianco, Azal da Lixa, Carvalha, Carvalhal, Es Pinheira, Gadelhudo, Pinheira.

Azal branco ist eine weiße Portugiesische Rebsorte gepflanzt, vor allem in der Minho-region. Es bekannt für die hohe Säure seiner Weine, und wird verwendet, für die weiße Vinho Verde. Rebsorte Azal Branco-Weine werden können, erinnert ein wenig an Riesling.


Insgesamt portugiesischen Plantagen sind rund um mit 5.100 Hektar (13.000 Hektar), das macht es der zweite-die meisten gepflanzte Rebsorte von Minho, nach Loureiro.


Verde aus der Azal Branco ist hell, zitronigen und enthält oft die geringste fizz von beiden hohen Säuregehalt und ungelöste CO2.