Rot

Bairrada ist eine Portugiesische Wein-region, befindet sich in der Provinz Beira in Portugal, borded im Norden durch IPR Lafões und im Osten durch die Dão DOC. Bairrada ist die höchste Klassifikation als Denominação de Origem Controlada (DOC) und befindet sich in der Nähe von den Atlantischen Ozean, das Klima hat einen moderierten Effekt. Der na...

Bairrada ist eine Portugiesische Wein-region, befindet sich in der Provinz Beira in Portugal, borded im Norden durch IPR Lafões und im Osten durch die Dão DOC. Bairrada ist die höchste Klassifikation als Denominação de Origem Controlada (DOC) und befindet sich in der Nähe von den Atlantischen Ozean, das Klima hat einen moderierten Effekt. Der name "Bairrada" stammt von "Barros" (Ton, Lehm) aufgrund der lehmigen Böden der region, ein wichtiges Merkmal des Weingutes region. Klassifiziert im Jahre 1979 als ein altes Weingut, region, Wein aus Bairrada ist bekannt für seine tiefen farbigen tanninhaltig Rotwein, oft mit Paprika und schwarzen Johannisbeeren Aromen sowie seiner neuen rosé-Produktion. Die Weine wachsen an der Sonne begünstigt die weitere Reife der Trauben. Bairrada produziert hauptsächlich Tisch -, weiss-und Rotweine, und die region hat ein paar wichtigsten Rebsorten, darunter rot wirft Baga, Alfrocheiro, Camarate, Castelão, Jaen, Touriga Nacional, Aragonez, und weiße wirft Maria Gomes, Arinto, Bical, Cercial, Rabo de Ovelha, Verdelho. Die Rotwein-Produktion umfasst die lese der Trauben von hand oder mit der Maschine, entrappen und zerquetschen, mit der Mischung der einzelnen Beeren, ganze Trauben, Stiele und Blätter, die das müssen. Das muss gepumpt wird, um ein Gefäß oder einen Behälter aus rostfreiem Stahl, oder eine Eiche MwSt, für die Gärung. Mit dem Zweck, zu verhindern oxidation, es wird Hinzugefügt, Schwefeldioxid, wenn die Trauben in die Kellerei gelangen, und einige Winzer bevorzugen chill-das muss so um die 10°C (50°F), damit eine Periode der pre-Gärung Mazeration ("kalt einweichen"), zwischen einem und vier Tagen. Die Impfung und die Gärung beginnen die alkoholische Gärung, in denen Zucker vorhanden in muss umgewandelt werden in Alkohol, Kohlendioxid und Wärme als Nebenprodukte. Nach diesem Prozess erfolgt die Trennung der festen und flüssigen Phasen, wo Felle schwimmen an der Oberfläche, bilden einer Kappe. Die Gärung erzeugt Wärme, und es muss kontrolliert werden, indem verschiedene Kälte-Systeme Lauer Temperatur von 25-28°C; 77-82.4°F. Die Dichte und die Temperatur der Gärung wird kontrolliert, einmal oder zweimal pro Tag, mit dem Ziel, die proportional zu der Zuckergehalt, fallen jeden Tag, da der Zucker wird in Alkohol umgewandelt. Eine zweite mikrobiologische transformation Häufig erfolgt nach der alkoholischen Gärung bei Rotweinen, und der Rotwein ist in der Regel palettiert (dekantiert) aus dem Bodensatz (Toten Hefezellen und andere Feststoffe). Die meisten roten Wein in Edelstahl-Stahl-oder betonbehältern oder in kleinen oder großen Holzfässern, für einige Zeit vor der Abfüllung, obwohl dies kann variieren von wenigen Tagen bis zu 18 Monaten oder mehr. Schließlich den roten Wein Durchlaufen Unterziehen Schönung, die entworfen, um zu klären, Wein und manchmal auch zu korrigieren Fehler wie überschüssige tannin, und dann gefiltert werden, um zu beseitigen alle verbleibenden Hefe-Zellen und Bakterien, und dann in Flaschen abgefüllt wird.

Mehr

Rot Es gibt 88 Produkte.

pro Seite
Zeigen 1 - 12 88 posten
Zeigen 1 - 12 88 posten